Das MAS für Jugendliche

„MAS in Jonge Handen“ (MAS in jungen Händen) ist die Jugendgruppe des MAS. Die Mitglieder machen aus dem MAS ein Museum für junge Leute und sorgen dafür, dass ein Museumsbesuch des MAS auch für Jugendliche ein unvergessliches Erlebnis wird. Wie? Lies im Folgenden, was sie für dich so alles in petto haben.

Die Jugendgruppe des MAS

Das MAS hat eine Gruppe junger Leute um sich geschart, die den Auftrag erhielt: Macht aus dem größten und imposantesten Museum Antwerpens ein zweites Zuhause für die Jugendlichen der Stadt und der Region, sowie aus dem In- und Ausland. Das Museum bietet  den jungen Mitarbeitern die größtmögliche Unterstützung, damit ihre Mission gelingt. 
Die Jugendgruppe arbeitet zwei Jahre lang intensiv zusammen und organisiert Nocturnes für Jugendliche, die Museumsnacht,... Der nächste Aufruf zur Teilnahme ist erst 2017. 

Hast du Lust mitzumachen? Schick dann schon mal eine Mail an liene.conard@antwerpen.be, dann erfährst du als erster von der neuen Gruppe. 

Die App MASup führt dich in no time durch die 8 Etagen voller Kunst und Kultur

MASup ist eine abenteuerliche Entdeckungsreise durch das größte und imposanteste Museum Antwerpens. 6 Führungen in einer App nehmen dich mit auf eine überraschende Tour durch das Museum. 

Jede Führung folgt einem roten Faden von interessanten Infos, Geheimnissen und Spielen. Du kannst wählen zwischen „Auf die Schnelle“, „I’m Kanye West“, „Ich liebe A“, „MAS auf Weltreise“, „Lazy Sunday“ und „Mein letztes Date ist hot“.

Wenn du nicht weißt, was du nehmen sollst, benutz den Rouletteknopf. Dann wählt die App für dich. Die MASup App hier downloaden.

Nicht nur Kunst, sondern auch eine herrliche Aussicht

Im Museum am Strom erwartet dich eine Spitzensammlung – über die Welt in Antwerpen und Antwerpen in der Welt. Das wichtigste Kunstwerk liegt dir dort jedoch zu Füßen: die Stadt. 
Leih dir am Schalter eine Picknickdecke und genieß in 60 Metern Höhe die herrliche Aussicht über Antwerpen. Jeden Tag anders, jeden Tag spektakulär.