Neue Exponate im Saal Leben und Tod

2 Museumssäle vorübergehend geschlossen

Einige Bereiche in den Sälen +7 "Leben und Tod" und +8 "Amerikanische Kunst aus präkolumbischer Zeit" werden umgestaltet. Ab Ende September warten dort über 80 neue Objekte, neues Videomaterial und ein beeindruckendes dreidimensionales Modell der Stadt Jerusalem.

Ab dem 20. August werden einige Bereiche in den Sälen "+7 Leben und Tod" und "+8 Amerikanische Kunst aus präkolumbischer Zeit" erneuert. Bestimmte Teile der Ausstellungen werden entfernt und durch neue Exponate und neue Vitrinen ersetzt. Ein Highlight ist das dreidimensionale Modell der Stadt Jerusalem im 7. Stock. Während der Abbau- und Aufbauarbeiten werden die Säle größtenteils weiterhin für Besucher geöffnet bleiben. Zu bestimmten Zeitpunkten sind sie jedoch vorübergehend gesperrt.

Achtung:

  • Vom 29. bis zum 31. August ist der gesamte 7. Stock geschlossen.
  • Am 29. August ist der 8. Stock vormittags geschlossen.

In beiden Museumssälen sind vom 21. August bis Ende September keine Führungen möglich.