Im Schatten des Museums Aan de Stroom finden Sie Portopolis. Hier können Sie den Antwerpener Hafen in einer interaktiven Ausstellung aus dem Herzen der Stadt entdecken!

Interaktive Führung

Besucherinnen und Besucher erhalten ein Tablet, das sie auf interaktive Weise durch die Ausstellung führt. Richten Sie Ihr Tablet auf das große Luftbild und erfahren Sie mehr über verschiedene wichtige Adressen im Hafen und erwecken Sie dadurch den Hafen zum Leben. So können Sie zum Beispiel die Reiseroute einer Banane verfolgen oder die verschiedenen Naturschutzgebiete im Hafen von Antwerpen entdecken. Wenn Sie das Porträtfoto eines Hafenmitarbeiters einscannen, erwacht die Person auf Ihrem Bildschirm zum Leben. Mit einer VR-Brille bekommen Sie an verschiedenen Orten im Hafen eine 360°-Tour. 

Auch für die Jüngsten bietet Portopolis verschiedene Aktivitäten an. Auf vier separaten Inseln können Kinder selbst ein Containerschiff beladen, eine Route für ihre Waren ausklügeln oder lernen, wie man mit einem Schiff anlegt.
Hätten Sie lieber gerne persönliche Erläuterungen? Kein Problem, unsere Hosts beantworten mit Freude all Ihre Fragen und stehen mit interessanten Hafengeschichten, pikanten Anekdoten und verblüffenden Zahlen bereit.
Kurzum: Ein lehrreicher und netter Ausflug für Jung und Alt!

Der Besuch bei Portopolis ist kostenlos, eine Reservierung ist wegen Corona jedoch bis auf Weiteres erforderlich: www.portofantwerp.com/nl/Portopolis.

  • Portopolis
    Hanzestedenplaats 19
    2000 Antwerpen
  • havenpaviljoen@haven.antwerpen.be
  • freier Eintritt 
  • geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Montags geschlossen

Geschichte
Seit seiner Eröffnung im Jahr 2010 hat der Hafenpavillon im MAS mehr als 500.000 Besucher angezogen. Höchste Zeit für etwas frischen Wind! Der Pavillon hat einen neuen, digitalen und interaktiven Look bekommen und wurde zu diesem Anlass in Portopolis umbenannt. Das Erleben und Interagieren stehen hier im Mittelpunkt.

Die 3 wichtigsten Gründe, warum Portopolis Ihren Besuch wert ist

  • Machen Sie eine interaktive Erkundungstour für Jung und Alt
  • Testen Sie Ihr Hafenwissen mit dem großen Hafenquiz oder spielen Sie das Schleusenspiel
  • Runden Sie Ihren Besuch mit einem schönen Souvenir ab (ja, es gibt einen Fotoautomaten!)

FAQ / Wichtige Informationen – Top 3 FAQ

  • F: Muss ich mich vor dem Besuch bei Portopolis registrieren?
    A: Ja, zurzeit ist aufgrund von Corona eine Registrierung erforderlich. Über unsere Website können Sie ganz einfach einen Platz für sich selbst und Begleitpersonen aus Ihrem Haushalt buchen.
     
  • F: Welche Corona-Maßnahmen wurden ergriffen?
    A: Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist Portopolis nicht frei zugänglich. In festen Zeitblöcken wird eine begrenzte Anzahl von Personen pro Zeitfenster zugelassen. Buchen Sie im Voraus online ein Ticket, um sicherzugehen, dass Sie reinkommen. Außerdem ist für alle Personen über 12 Jahre das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Portopolis wird zudem mehrmals täglich vollständig mit Desinfektionsmitteln gereinigt.
     
  • F: Ist Portopolis barrierefrei?
    A: Das Erdgeschoss ist barrierefrei, die erste Etage (Etage für Kinder) und die Toiletten sind nur über eine Treppe erreichbar.